Es war und ist in aller Munde: Der Weltuntergang wurde von einigen Menschen für den 21. Dezember 2012 vorhergesagt. Nun haben wir es bereits 14:00 Uhr deutscher Zeit und die Welt steht noch immer. Orientiert man sich allerdings an der Uhrzeit der Maya, auf desse Kalender diese Prophezeihung basiert, bleibt noch massig Zeit für den Weltuntergang. Schließlich ist es im Land der Maya (Mexiko) hetzt erst 7 Uhr in der Früh.

Geht die Welt also unter? Natürlich nicht. Auch die geretteten Götter wurden im Übrigen vom Weltuntergang verschont – ebenso wie alle anderen Länder dieser Welt. Zeit also, einen neuen Maya-Kalender zu basteln. Von vorne beginnen kann dieser bekanntermaßen ja nicht.