Photovoltaik-Anlagen helfen Ländern ohne eigene fossile Rohstoffvorkommen dabei, unabhängiger von Energieimporten zu werden. Japan ist zum Beispiel ein Land, das auf Grund der geringen Fläche nicht viele Rohstoffvorkommen besitzt. Dabei ist die Bevölkerungsdichte und somit auch der generelle Energiebedarf hier äußerst hoch. Viele Jahre hat man sich daher auf die Atomenergie verlassen, mit ihr war es möglich durch geringe Importe von Uran sehr viel Strom zu erzeugen. Das die Atomenergie allerdings auch eine schwierige und vor allem gefährliche Energieform ist, hat nicht erst die Katastrophe in Fukushima bewiesen. Für Länder wie Japan bieten sich daher die Erneuerbaren Energien an. Sie greifen ausschließlich auf nachwachsende Rohstoffe zurück, die überwiegend regional unabhängig genutzt werden können. Die Sonnenenergie steht jedem Menschen an jedem Ort gleichermaßen zur Verfügung. Mit Photovoltaik-Anlagen kann diese im großen Umfang genutzt werden. Hier wird die Lichtenergie der Sonne direkt in Elektrizität umgewandelt. Dies geschieht durch unterschiedlich dotierte Siliziumzellen innerhalb der Solarmodule. Die Zellen produzieren beim auftreffen des Sonnenlichts Gleichspannung. Mit einem Wechselrichter kann diese Gleichspannung in Wechselspannung transformiert werden um damit sämtliche bekannten technischen Geräte mit elektrische Energie versorgen zu können. Bei dieser Energieerzeugung entstehen keine Treibhausgase, da keine fossilen Energieträger gebraucht und verbrannt werden und das Klima wird dadurch geschont. Unabhängigkeit von Rohstoffimporten und der Umweltschutz sind damit sichergestellt. In Kombination mit anderen Erneuerbaren Energieformen könnte also auch für Japan ein Ausstieg aus der Atomenergie gewährleistet werden. Offshore Windenergieanlagen, Meereströmungskraftwerke und Pumpspeicherwerke währen Möglichkeiten eine dauerhafte und sichere Energieversorgung zu gewährleisten. Damit wäre das Land auch für die Zukunft gewappnet. Auf kurz oder lang werden bei gleichbleibender Verbrennung der fossilen Rohstoffe zur Energiegewinnung oder Fortbewegung uns diese vollständig ausgehen. Spätestens dann werden um die letzten Reserven erbitterte Kriege ausgefochten werden. Daher sollte schnellstmöglich ein umschwenken auf Erneuerbare Energien stattfinden.

Die Subventionen für Photovoltaik-Anlagen in der Bundesrepublik war hier ein sehr gelungenes Marktanreizprogramm und hat für viele Investitionen gesorgt.

Dadurch ist der Anteil der Solarenergie in den letzten Jahren im Energiemix in Deutschland stark angestiegen. Ähnliche Programme sind in Japan jetzt ebenfalls in der Umsetzung. Die Technik der Erneuerbaren Energien ist ausgereift, sie muss nur politisch forciert und umgesetzt werden, damit ein Energiewandel endlich stattfinden kann.